Projekt-Explorer (alle anzeigen)

Open Government Data News Mix

Basierend auf den Fahrplandaten der Linz AG Linien, die im Rahmen des Linzer Open Data Katalogs verfügbar sind, wurde nun die erste App von Sebastian Höbarth entwickelt:

Lilli – Linzer Linien

Lilli ist ein kostenloser Routenplaner für alle Android Smartphones. Diese App bietet einen Informationsservice in Echtzeit, für den gesamten öffentlichen Verkehr der Linz AG Linien. Der aktuelle Fahrplan sowie alle Informationen zu den Abfahrtszeiten einzelner Linien an den Haltestellen können mit wenig Zeitaufwand mobil abgerufen werden. Zusätzlich können, zu einer besseren Orientierung, die Haltestellen auf einer Straßenkarte angezeigt werden. Für die Routenberechnung kann der Startpunkt und Zielort wahlweise in Form von Haltestellen oder Positionen anhand der Straßenkarte angegeben werden. Lilli zeigt Ihnen Ihre Route von Tür zu Tür inklusive aller Fußwege.

Mein Ziel war es, die zur Verfügung gestellten Daten von OPEN DATA Region Linz sinnvoll aufzubereiten und für jedermann leicht zugänglich zu machen. Mit Lilli können alle Linzer und Touristen die Fahrplandaten schnell und einfach abfragen. Mein Lieblings Anwendungsfall ist, wenn ich in Linz in einem Restaurant sitze. Ich verwende die App, um die Abfahrtszeiten einer Haltestelle abzufragen, damit ich rechtzeitig bezahle und mich zur Haltestelle begebe.

Erhältlich für Android Smartphones & Tablet PCs im Android Market: https://market.android.com/details?id=at.linzag.linien

Quelle: Sebastian Höbarth

Andreas Berthold hat das OGD Weissbuch studiert und daraus nachfolgende Mindmap erzeugt, welche die wichtigsten Inhalte auf einen Blick gut erschließbar macht (Download als PDF). Die Mindmap kann unter Berücksichtigung der Creative Commons Attribution 3.0 Austria Lizenz verwendet werden.

Weiters gibt es eine neue Ausgabe des JeDEM-Journals mit interessanten Artikeln zu Open Government und Open Data:

Vol. 3, No. 2 (2011) of the peer-reviewed, open-access journal on eDemocracy and Open Government out now!

We hope you all had a wonderful start into the new year! We are happy to present you a little new year’s gift with our current issue of JeDEM:

This special edition of JeDEM focused on Open Government and Open Information brings together a set of papers that contributes to understanding about creating new levels of openness in government and about the related opportunities, challenges, and risks. Collectively the papers inform current thinking about the transformation of government, the challenges and risks of pursuing an openness agenda, and the influence of culture and politics on new technical developments.

Guest editors:

  • Olivier Glassey (Swiss Graduate School of Public Administration (IDHEAP), Lausanne
  • Theresa Pardo (Center for Technology in Government/SUNY, New York
  • Efthimios Tambouris (Technology Management Dpt, University of Macedonia)

All papers are accessible under jedem.org. Enjoy!

Quelle: http://digitalgovernment.wordpress.com

Stellenausschreibung des Fraunhofer Institut für Offene Kommunikationssysteme für Berlin:

Das Fraunhofer Institut für Offene Kommunikationssysteme (FOKUS) in Berlin-Charlottenburg sucht für seine Abteilung MOTION ab sofort eine/n
Diplom-Informatiker als Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w) für die Konzeption und Realisierung einer Open Data Plattform und deren Qualitätssicherung.

https://recruiting.fraunhofer.de/Vacancies/5052/Description/1

Quelle: OKFN-AT-Mailingliste /via @polytext

Umfrage im Rahmen der Master Thesis von Mohammad Mustafa an der MODUL Vienna University:

How companies could benefit from OGD (Open Government Data)?

http://www.surveymonkey.com/s/5Z699LM

Quelle: OKFN-AT-Mailingliste /via

Das Plugin “Leaflet Maps Marker“, mit dem u.a. auch Basiskarten der Stadt Wien im Rahmen des eigenen WordPress-Blogs verwendet werden können, ist mittlerweile in der Version 1.2 verfügbar. Die neue Version behebt etliche Stabilitäts- und Kompatibilitätsprobleme – ein Update wird empfohlen.

Quelle: http://www.mapsmarker.com

Vorschläge für künftige News-Beiträge können gerne an office@open3.at gesendet werden.