OGD Wien – Neue Datensätze inkl. Flächenwidmungs- & Bebauungsplan

Beim heutigen 6. OGD-Wien-Plattform-Treffen wurden u.a. die 33 neuen Datensätze der Phase 6 vorgestellt. Darunter befinden sich sowohl statistische Daten zur Bevölkerungsaufteilung nach Geburtsgebiet (App-Idee: “Tiroler Grätzl in Wien” 🙂 ), Daten zu Kunstwerken im öffentlichen Raum, Standorte der Hundekotsackerlspender (App-Idee “Where´s my sackerl für my gackerl” 🙂 ) als auch Infos zu Verkehr wie zB U-Bahn- oder Straßenbahnlinienpläne. Alle Datensätze sind ab 29.6. auf http://data.wien.gv.at abrufbar.

Zwei besondere Highlights sind diesmal finde ich auch dabei:

  1. 1. das RBW (räumliche Bezugssystem Wien), welches Adressen; x/y-Koordinaten, Knotenkoordinaten, Straßennetz (Straßenart), Straßencode etc – im Summe über 11.000 Objekte enthält. Adress-Services basierend darauf sollen noch heuer in Phase 7 oder 8 folgen.
  2. 2. der Flächenwidmungs- und Bebauungsplan, der über den WMTS-Server der Stadt Wien direkt abgerufen werden kann. Nachfolgend ein Beispieldarstellung mit dem WordPress-Plugin MapsMarker.com
Get directionsExport as KML for Google Earth/Google MapsOpen standalone map in fullscreen modeCreate QR code image for standalone map in fullscreen modeExport as GeoJSONExport as GeoRSSExport as ARML for Wikitude Augmented-Reality browser
Flächenwidmungs- und Bebauungsplan der Stadt Wien

loading map - please wait...

Flächenwidmungs- und Bebauungsplan der Stadt Wien 48.216038, 16.378984 (Directions)

Um diesen Plan mit dem Plugin MapsMarker.com anzuzeigen, sind folgende Plugineinstellungen unter Settings / Basemaps beim Punkt “Benutzerdefinierte Basiskare” erforderlich:

tileURL: http://maps.wien.gv.at/wmts/flwbplmzk/rot/google3857/{z}/{y}/{x}.jpeg
Quellenangabe: Map: City of Vienna (<a href=”http://data.wien.gv.at” target=”_blank”>data.wien.gv.at</a>)
Minimale Zoomstufe: 1
Maximale Zoomstufe: 19
Unterstützung für Subdomains: ja
Subdomain Namen: “maps”, “maps1”, “maps2”, “maps3”

Anschließend noch die Checkbox “Benutzerdefinierte Basiskarte” beim Punkt “Verfügbare Basiskarten in der Kontrollbox” aktivieren und speichern. Danach kann die Karte bei der Erstellung neuer Marker/Ebenen ausgewählt werden.

Die Videoaufzeichnung des Plattformtreffens wird in den nächsten Tagen ebenfalls auf data.wien.gv.at verfügbar sein – abschließend noch eine Twitter-Nachlese (Hashtag #ogdwien):