Von Open Data zu (e-)Partizipation

“Die Verfügbarkeit von Primärdaten hat den politischen Dialog versachlicht”

Wilhelm Vogel, Umweltbundesamt, zitiert den damaligen Umweltminister Wilhelm Molter im Rahmen der OGD Konferenz 2011 im Zusammenhang mit der Veröffentlichung von Abfalldaten

Im Rahmen des Aktionstages “Freiheit statt Angst” am 10.9.2011 war ich eingeladen, einen Vortrag zum Thema Open Data/Open Government im Metalab zu halten. Nachfolgend die meine Slides und eine Videoaufzeichnung des Vortrags, in dem ich versucht habe, die Entwicklung von Open Data hin zu (e)Partizipation im Rahmen des Open Government Modells aufzuzeigen – ich hoffe, es ist mir einigermaßen verständlich gelungen :-).


Veröffentlicht unter CC NC-BY-SA 3.0 von Peter Scharmüller

2. OGD-Stammtisch in Salzburg

Liebe InteressentInnen,

wir wollen euch gerne zum zweiten “Open Government Data (OGD) Austria´ Stammtisch” in Salzburg

am Di, 27.9. um 18.30 Uhr, Schloss Mirabell

einladen.

Wir möchten allen interessierten Bürgerinnen und Bürgern und Menschen aus Wirtschaft, Wissenschaft, Kunst und Kultur über eine etwaige OGD-Initiative in Salzburg sprechen. Nach etwa einer Stunde werden wir uns online mit der Stadt Linz zusammen schalten und uns gegenseitg Feedback geben. Information zum OGD Stammtisch in Linz findet sich hier.

Bitte tragt euch im Wiki ein: https://grips.punkt.at/display/GOV/2.+OGD-Stammtisch+in+Salzburg

Wir freuen uns auf ein spannendes erstes Vernetzungstreffen!

Jochen Höfferer, Stadt Salzburg
David Röthler, PROJEKTkompetenz.eu
Paul Schreilechner, BGIS.at

reposted from https://grips.punkt.at/display/GOV/2.+OGD-Stammtisch+in+Salzburg

Open Government einfach erklärt (Video)

Die Regierungen von insgesamt 46 Ländern haben sich am Dienstag in New York offiziell zur Open Government Partnership zusammengeschlossen. Details hierzu siehe heise.de, folgender open3-Blogbeitrag und auch die Präsentationen auf Slideshare.

Die Initiative hat sich das Ziel gesetzt, offene und rechenschaftspflichtige Regierungen zu fördern sowie Bürger zu bevollmächtigen, gegen Korruption anzukämpfen, sie durch wirtschaftliche Impulse zu unterstützen oder beispielsweise ein innovationsfreundliches Klima zu fördern.

Österreich ist im Gegensatz zu anderen europäischen Ländern wie Großbritannien, Norwegen, Spanien oder bspw. Schweden derzeit nicht Mitglied.

Das nachfolgende grossartige Video erklärt mit Beispielen aus der Praxis anschaulich, was Open Government bedeutet und welcher Nutzen für die Gesellschaft als Ganzen daraus gewonnen werden kann. Siehe hierzu auch das Stufenmodells von Open Government.

Transparency + Participation = Accountability, Effectiveness, Efficiency

Open Government from The Academy on Vimeo.

Open Government Data Stammtisch Linz

Wissensturm in Linz

Am 27. September veranstaltet die Open Commons Region Linz den ersten offenen Open Government Data Stammtisch Linz. Wir möchten allen interessierten Bürgerinnen und Bürgern und Menschen aus Wirtschaft, Wissenschaft, Kunst und Kultur vorab den Prototypen der Plattform Linz_Open Data vorstellen. Ganz besonders interessiert uns natürlich ihr Feedback zum Webauftritt und den bereitgestellten Daten.
Nach etwa einer Stunde werden wir uns online mit der Stadt Salzburg zusammen schalten und uns gegenseitig den Prototypen der Homepage vorstellen und uns gegenseitg Feedback geben.

Dazu laden wir alle Interessierten sehr herzlich ein:

Open Government Data Stammtisch

27. September, 18:30 Uhr

Wissensturm, Raum 602
Kärtnerstr. 26, 4020 Linz

Wir bitten um kurze Voranmeldung unter der E-Mail Adresse: open.commons@linz.at

Stefan Pawel
Projektleiter
Open Commons Region Linz

reposted from http://opencommons.public1.linz.at/?p=508

ZDF Morgenmagazin über OGD Wien & Toilet Map Vienna

Es spielten sich einst ein paar Zwerge,
mit “opendata”, in dem Berge.
Sie entdeckten, leicht ist’s zu erraten,
Gold, Juwelen und auch Dukaten.
Als sie dann schlüpften, noch ganz lau,
da kam der Riese vom TV.
Die Zwerge waren darob verwundert,
warum der Schatz wird so bewundert.
Schließlich war das Gold im Berg,
der ganzen Menschheit offen’ Erb’.

Vollständige Netzschau anzeigen