Projekt-Explorer (alle anzeigen)

Beiträge zum Thema ‘Accessibility’

Create Camp Wien mit Schwerpunkten Open Data & Web Accessibility

Samstag, 8. Oktober 2011 10:00 bis Sonntag, 9. Oktober 2011 18:00
Ort: Museumsquartier, Raum D, Museumsplatz 1/5, 1070 Wien

Ein Raum, WLAN, ein kleines Buffet … und interessierte Menschen, die gemeinsam an einem Wochenende ein oder mehrere Projekte umsetzen. Das dabei viel passieren kann zeigen die Dokumentationen auf createcamp.at. Willkommen sind IdeengeberInnen, EntwicklerInnen, DesignerInnen, … eigentlich jede und jeder, die einfach ein wenig kreativ mit anderen arbeiten möchten. Projekte brauchen aber auch gute VerkäuferInnen, ProjektplanerInnen und PR. Schlussendlich sind auch BloggerInnen und TwitterantInnen, FotografInnen, VideofilmerInnen,… willkommen, die den kreativen Prozess des CreateCamps und die dortigen Projekte dokumentieren möchten.

Schwerpunkte des CreateCamp im Herbst werden Open Data und voraussichtlich Web Accessibility sein. Aber andere Ideen sind ebenfalls willkommen.

Die beiden Schwerpunkte sind gut miteinander zu verbinden. Das zeigen Beispiel wie ubahnaufzug.at oder die Augmented Reality Anwendung Toilet Map Vienna.

Also:

  • Du hast eine Projektidee, die man – zumindest in einem ersten Schritt – an einem Wochenende umsetzen kann. Dann komm vorbei.
  • Du möchtest gerne an einem Projekt – zumindest für einen Tag oder ein Wochenende – mitarbeiten. Dann komm vorbei.
  • Du möchtest einfach mal hineinschnuppern, wie so ein CreateCamp abläuft. Dann komm vorbei.

Um ein wenig besser planen zu können ist eine Anmeldung am Barcamp Wiki hilfreich:

CreateCamp am Barcamp Wiki (sollte der Link nicht funktionieren, bitte diesen verwenden)

Video-Doku vom letzten CreateCamp am 26./27.3. in Wien:

Kategorien
Neueste Kommentare
  • Aufrichtigkeit, Freimut, Unparteilichkeit, Aufgeschlossenheit, Transparenz, Risikobereitschaft, Ehrl — vav
  • Lassen wir mal oft diskutierten Konzepte wie open government oder open source… — Peter
  • Da bin ich mal gespannt, was da rauskommt: Da bleibt nur zu… — Lelala